Ein WordPress- Beitrag mit verschiedenen Artikelbildern

Veröffentlicht am Veröffentlicht in gebloggt | geklickt

Eben erreichte mich via Facebook die Frage, wie ich das denn mit den Beitragbildern machen würde. Da das Baby jetzt schläft, nutze ich doch schnell die Zeit :)

Vorab muss ich noch sagen, dass mein Blog selbstgehostet ist. Für alle mit einer wordpress.com – Endung sieht das bestimmt anders aus bzw. gibt es nicht alle Möglichkeiten.

Beitragsbilder:

Screenshot0-Artikelbild_anlegen

Zum einen gibt es das Beitragsbild, welches auf meinem Blog oben über dem Artikel erscheint (bei anderen Themes ist das vielleicht unterschiedlich). Plugins für related Posts ziehen sich meist dieses Bild zur Miniaturdarstellung. Bloglovin zieht sich jetzt zum Glück ebenfalls dieses Bild.

Um das Beitragsbild anzugeben, brauche ich das Eingabefeld. Wer das nicht rechts neben seinem Editor für den Beitrag findet, sollte hier oben bei den Optionen suchen:

Screenshot1-Artikelbild_anlegen

Dann den Haken setzen:

Screenshot2-Artikelbild_anlegen

und beim Klick auf den Link ein Beitragsbild angeben:

Screenshot3-Artikelbild_anlegen

 

Vorschaubilder:

Bei meinem letzten Beitrag „This is how I work“ hatte ich kein Beitragsbild angegeben, wollte aber ein schönes Bild für die Vorschauen haben:

Screenshot5-Artikelbild_anlegen

Vorschaubilder bei Facebook oder Twitter erscheinen eigentlich automatisch, wenn man den Link zum Beitrag einfügt. Dafür sollte in der Regel ebenfalls das Beitragsbild herangezogen werden. Hat bzw. will man aber kein Beitragsbild einstellen, so kann man für beide Kanäle ein anderes Bild (und wer mag auch Text) zur Vorschau angeben, wenn man SEO by Yoast installiert hat.

Screenshot4-Artikelbild_anlegen

Dafür gehe ich unter das Eingabefeld meines Beitrages:

Screenshot6-Artikelbild_anlegen

Und nehme den Reiter mit „Social“:

Screenshot7-Artikelbild_anlegen

Dort kann ich einfach neue Vorschaubilder angeben (aus der Mediathek oder hochladen) und auch andere Beschreibungen angeben.

 

War das jetzt hilfreich? Ich hoffe doch :)

4 Gedanken zu „Ein WordPress- Beitrag mit verschiedenen Artikelbildern

  1. Ach spannend. Ok das sieht natürlich bei wordpress.com Blogs ein bisschen anders aus.
    Noch ein Grund wieso ich endlich mal einen selbstgehosteten Blog brauche. Da gibts ja viel mehr so coole Spielereien!

  2. Tolle Hilfe! Ich habe den Beitragsbildern bisher noch gar keine Beachtung geschenkt, sollte ich mal machen. :)
    Schön, dass wir voneinander lernen können!
    Viele Grüße
    Sarah

    1. Aber gerne doch :)
      Mich hat es so gefuchst, dass ich da nie die Kontrolle hatte, welches Bild wo erschien. Oft sind es welche aus der Seitenleiste gewesen, ganz oft welche von KoOp- Partnern. DAS musste nun wirklich nicht sein :)
      Bei StadtLandMama sehe ich das oft noch, da und bei einigen anderen sehe ich oft das BrigitteMom- Logo in der Vorschau.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.