Mein Wochenende in Bildern 25./26.04. {2015/17}

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Familie | Alltagsdinge, geknipst | Wochenende in Bildern

Ich zeige wieder gerne, wie unser Wochenende verlief:

HinfahrtAm Freitag machte ich mich mit demJunebug ganz früh auf den weg: Wir sind zur Messe „Babywelt“ nach Essen gefahren, auf der ich letztes Jahr noch kugelrund 3 Wochen vor dem errechneten Termin herumwatschelte. Dieses Jahr also mit Baby im Kinderwagen!

UBahnstationenEssenZum Glück lassen sich der Essener HBf und die U-Bahnstationen sehr gut barrierefrei bewältigen. Hier in Wuppertal sieht das ja leider ganz anders aus: ich muss wegen Baustelle und Umbau den Kinderwagen wieder in den Bahnhofstunnel herunter tragen. Die Bahnangestellten dürfen dabei offziell nicht helfen und Passanten mag ich auch nicht immer fragen.

Zum Glück spielt auch das Wetter mit und es ist auf dem Messegelände noch nicht ganz so voll. Zuerst mache ich eine große Runde über die Babywelt, sage einigen bekannten Firmen „Hallo“ , lasse mich ein wenig zwischen den ganzen Babybäuchen und Kinderwagen treiben und wickele das Junebug im wirklich riesigen Wickelbereich. Hier und da entdecke ich einiges Neues an den Ständen, aber eigentlich sind wir Bestens ausgestattet und wachsen so ganz langsam aus dem Babybereich heraus.

Babywelt2015Dann endlich kommen auch Judith von Blumenpost und Pia von Bis einer heult!, die leider Ewigkeiten im Stau gestanden hatten. So verbringen wir noch ein wenig Zeit gemeinsam und testen auch die Still- Lounge. Nachdem wir kurz mit Dajana von Mit Kinderaugen und Mihaela vom BeautyMami geschnackt haben, machte ich mich randvoll mit tollen Eindrücken wieder auf den Heimweg. Hannah von Familiert und ich verpassen uns leider ganz :( Aber demnächst wir ganz viel nachgeholt hoffentlich!

Zuhause erwische ich noch die letzten Sonnenstrahlen auf der Terrasse und schaffe es später irgendwie, die beiden kleinen Kinder halbwegs gut ins Bett zu bekommen. Der Mann bringt derweil die große Tochter ins Umgangswochenende.

KarteNachdem ich das Geschenk für die Einladung am nächsten Tag noch schnell fertig gemacht habe, falle ich nur noch todmüde ins Bett.

GelacktDer nächste Morgen beginnt mit Partyvorbereitungen. Nägel lackieren mit kleinen Kindern ist ja auch immer so Glückssache ;) Nachdem auch der Bub gut bei den Großeltern untergebracht ist, packen wir das Junebug und unsere Siebensachen ins Auto und fahren los.

FestdekoDie Feier ist wunderbar,

Buffetdas Buffet ein Traum

Stoppschachund das Baby stets gut beschäftigt. Als es unleidlich wird, packen wir es in den Kinderwagen, wo es nach kurzer Zeit eingeschläft.

HochzeitstorteNachmittags gibt es noch eine wahnsinnig gut aussehende Hochzeitstorte und am frühen Abend verabschieden wir uns wieder – ich bin so platt, dass ich nach einer heissen Wanne zuhause den zweiten Tag in Folge wieder einfach nur ins Bett falle. Uff!

Entgegen den vorigen Wochenenden schlafen wir sensationell lange bis 8 Uhr!!! Doch dummerweise hatten wir vergessen, eine Zeitung zu besorgen… jetzt, wo wir einmal am Frühstückstisch in Ruhe lesen könnten. Grmph.

BrotmahlzeitAber das Junebug isst immerhin wieder etwas Brot zum Frühstück :)

Als sie kurz  darauf ihren Vormittagsschlaf hält und der Mann den Buben wieder abholt, bereite ich den ersten Teil dieses Beitrages vor.

Wir wuseln etwas in der Wohnung herum und legen den Buben schlafen, so dass der Mann nun etwas an den Schreibtisch kann. Doch der Kleine kann nicht einschlafen, so essen wir ein schnelles Mittagessen (Nudeln mit Pesto). Danach kann ich mich mit dem Baby etwas hinlegen.

EinschlafritualDoch sie braucht etwas, bis sie einschlafen kann. Wir werden 2 Stunden später wach und nur ganz knapp schaffe ich es noch unter die Dusche, bevor das Tochterkind wieder zurückgebracht wird. Kurz danach kehren auch die Männer von ihrem kleinen Ausflug zurück und alle Geschwister sind wieder vereint ♥

Vereinigung

Inzwischen ist auch das Abenbrot vorüber. Das Tochterkind darf gerade noch die neue Sandmann- DVD schauen, das Baby wuselt ebenfalls im Wohnzimmer herum und der Bub liegt schon im Bett, singt aber noch seine Arien. Ich freue mich gleich auf Sofa- Zeit mit dem Mann und den neuen Krimi im TV

Vielen Dank für Eure Begleitung – ich wünsche Euch nun einen entspannten Start in die neue Woche!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Weitere interessante Beiträge sammelt Susanne auf ihrem Blog Geborgen wachsen

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Meine vorangegangenen Wochenenden findest Du hier:

Wochenende 18./19.04. {KW 16}

Wochenende 11./12.04. {KW 15}

Wochenende 03.-06.04. {KW 14}

9 Gedanken zu „Mein Wochenende in Bildern 25./26.04. {2015/17}

  1. Klingt nach einem schönen, aber stressigem Wochenende :)
    Das mit den Bahnangestellten finde ich ja unmöglich, für solche Fälle sollte es eine Ausnahmeregelung geben, wie stellen die sich das nur vor -_-

  2. Spannend, Euer Wochenende! Auch nochmal zu sehen, wie Du letztes Jahr auf der Babymesse warst. Tihihi.
    Und ich war wirklich am Überlegen, ob ich auch kommen soll, hab dann auch an Dich gedacht, dass Du letztes Jahr ebenfalls Kugelrund hingegangen bist. Aber im Endeffekt hab ich es mir dann doch nicht zugetraut. Naja…
    Das mit den Bahnangestellten kenne ich auch noch. Stimmt. Sehr anstrengend, fand ich damals mit der Großen…

    Jedenfalls sieht das nach einem tollen, wenn auch recht vollgepackten, Wochenende bei Euch aus.
    Ich mag die Bilder „von oben“, wo alle 3 drauf sind, immer besonders. Es ist soooo faszinierend zu sehen, wie unterschiedlich sie doch sind. ♥

    Liebe Grüße & einen schönen Start in die neue Woche,
    die Alltagsheldin

    1. Unterschiedlich sind sie – und manchmal doch so gleich. Ich mag die Bilder von oben auch sehr gerne, man sieht das Miteinander recht gut.
      Wahrscheinlich hätte dir die Messe JETZT auch nicht mehr so viel gebracht, so viel wie Du schon besorgt hast ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.