Mein Wochenende in Bildern 30./31.01/01.02. {2015/05}

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Familie | Alltagsdinge, geknipst | Wochenende in Bildern

Ich zeige wieder gerne, wie unser Wochenende verlief:

Da ich schon Donnerstag nachmittag mit allen drei Kindern zu meiner Mutter aufbreche und sich deswegen der Freitag wie ein Samstag anfühlt, bin ich etwas durcheinander dieses Wochenende. Egal! Los gehts also Freitag, und zwar richtig früh:

GutenMorgen

Den Vormittag verbringen wir mit einem kurzen Besuch im Krankenhaus, doch mein Vater wird leider vor unseren Augen aus dem Zimmer gerollt und zu einer Untersuchung gefahren. So schade, aber warten wollen wir mit den drei Kindern auch nicht.

PaputtDer Bub darf mit dem alten Laptop meiner Mutter spielen und braucht keine 2 Minuten, um ihn endgültig „paputt!“ zu bekommen

Nach einem dringend benötigten Mittagsschlaf/ Mittagsruhe wird das Tochterkind von meiner Mutter ins Umgangswochenende gefahren und ich packe mich und meine beiden kleinen Kinder für einen Spaziergang warm ein.

DraussenkaltDiese blauen Kulleraugen!!!

PfützenhüpferWir kommen nicht sehr weit, denn der Bub muss in JEDE Pfütze hinein hüpfen – mindestens 5 Mal! Und welchen Spass er dabei hat ♡

Krümelchen Samstag morgen: Das Junebug versucht äußerst konzentriert, die Brötchenkrümel vom Tisch zu klauben. Leider findet kaum einer den Weg in ihren Mund, weil fast alles wieder vom Finger fällt. Aber sie übtgeduldig weiter.

RodeoDas rote da, auf dem der Bub Rodeo reitet, ist eigentlich eine Handtasche: ein FlowerPower Bulli. Für den Bub aber das coolste Feuerwehrauto weit und breit.
Männer! ;) Ich lasse ihn einfach in dem Glauben und geniesse Kaffee 3.0

Wir fahren mittags noch mal ins Krankenhaus und können nun meinen Vater richtig besuchen. Er verliert irgendwie immer noch Gewicht, sofern das irgendwie geht. Wir unterhalten uns aber viel besser als meinem letzten Besuch, wo ihm andauernd die Augen zufielen. Danach mache ich mich ziemlich müde mit den Kindern wieder auf dem Weg nach hause, wo der Papa mit einem großen Hallo begrüßt wird. Abends koche ich sensationell leckeres Sauerkraut mit Kasseler und stampfe dazu das Kartoffelpüreee selbst.

Sauerkraut

Der Mann versucht anschliessend, mit beiden kleinen Kindern das Zimmer aufzuräumen ;)

Aufraeumen

Den Krimi danach bekommen wir kaum noch mit, so müde sind wir beiden Eltern.

Sonntag früh wecken uns die Kinder recht human um viertel vor sieben. Die Nachbarn sollen aber auch ganz schnell wissen, dass wir wach sind, indem beide Kleinen vor der Tür zum Bad sitzen und dagegen Wummern ;)

DoppelKlopf

Am späten Vormittag nutze ich das Schläfchen des Babys und rühre mit dem stolzen Bub gemeinsam einen Kuchenteig. Wie toll er schon den Mixer mithält! (Allerdings muss ich ja mal ganz nebenbei erwähnen: MyMix von Siemens kann leider nix!). Beim Schüssel ausschlecken ist der kleine Mann ja auch schon gaaaanz groß ;)

Backstube

Beim Wäschesortieren fällt mir das neue Schwesternoutfit in die Hände ♥ Eine Oma die nähen kann (und stricken und häkeln und und und) ist doch das Allerbeste!

Schwesterntracht

Am späten Nachmittag kommt auch endlich das Tochterkind wieder, so dass wir zum Abendessen alle am Tisch sitzen

Alleda

Ich höre gerade das Bimm! der Mikrowelle, da der Bub schon im Bett sitzt und auf seine warme Milch wartet. Die Große darf noch etwas Wickie schauen, während das Junebug neben mir das Arbeitszimmer unsicher macht.

Euch wünsche ich nun einen schönen Sonntag Abend und einen guten Start in die neue Woche!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Weitere interessante Beiträge sammelt Susanne auf ihrem Blog Geborgen wachsen

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Meine vorangegangenen Wochenenden findest Du hier:

3 Gedanken zu „Mein Wochenende in Bildern 30./31.01/01.02. {2015/05}

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.