Rezept: Zimtsterne {Bloggers Weihnacht}

Veröffentlicht am Veröffentlicht in gefeiert | Besondere Tage, gegessen | Lecker!

Ich freue mich wirklich sehr, dass ich um einen Beitrag zu Tafjora´s Weihnachtsaktion „Bloggers Weihnacht“ gebeten wurde!
Eine willkomene Gelegenheit, um etwas zurückzublicken und in Kindheitserinnerungen zu schwelgen :)

Auf Ihrem Blog schreibt Tanja als Mutter von zwei Kindern eigentlich über ihr Leben als deutsche Familie in Südfrankreich. Mit Heimweh, zweisprachiger Erziehung, dem respektvollen, liebevollen und bedürfnisorientierten Umgang mit Kindern und und und… Doch schon nächstes Jahr geht es zurück nach Deutschland – es wird also spannend!

Ich erzähle Euch dort bei Tanja etwas über unsere Weihnachtsbräuche – früher als ich noch klein war und heute mit meiner Familie Null.Zwo.

Aber nun zu meinem Beitrag für den heutigen 3. Dezember: Zimtsterne!

Zimtsterne

Zutaten für ca. 60 Stück:

  • 2 Eiweiss
  • 350g gemahlene Mandeln
  • 250g Puderzucker und weiteren zum Ausrollen/ Ausstechen
  • 1-2 Teelöffel (gestrichen) Zimt

Für die Glasur:

  • 150g Puderzucker
  • 1 Eiweiss

Zuerst Puderzucker, Mandeln und Zimt vermengen. Dann die beiden Eiweiss mit den Knethaken des Mixers gut unterrühren und anschliessend mit kühlen Händen verkneten.

Weil der Teig so klebrig ist: Arbeitsplatte und Nudelholz mit ausreichend Puderzucker benetzen. Den Teig halbieren und ca. 1cm dick ausrollen. Sterne (oder andere Motive) ausstechen, dabei die Plätzchenförmchen zwischendurch auch in Puderzucker tauchen.

Für die Glasur das Eiweiß steif schlagen und den Puderzucker langsam einrieseln lassen. Damit dann die Kekse auf dem Blech bepinseln.

Bei 150 Grad Ober- und Unterhitze auf der unteren Schiene ca. 10-12 Minuten backen, abkühlen lassen und geniessen :)

Eine schöne Adventszeit wünsche ich Euch und bedanke mich bei Tanja für Ihre tolle Weihnachtsaktion!

Ein Gedanke zu „Rezept: Zimtsterne {Bloggers Weihnacht}

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.