Anna und Paul als KiTa- Begleiter

Dieser Artikel kann Werbung | Rezension | Empfehlungen oder einen Produkttest enthalten

Es ist Montagmorgen – seit wenigen Wochen nun auch für das Mini-M ein KiTa- Morgen!

Ich war heilfroh als ich gebeten wurde, ein Paar Lederschuhe von Anna und Paul zu testen. Das Mini-M stand kurz vor seinem KiTa- Start und ich hatte wirklich wenig Lust, für ihn noch Hausschuhe besorgen zu müssen. Bei der Tagesmutter war er immer auf Fliesenflitzern (diesen dicken Socken mit durchgehender Gummisohle) unterwegs gewesen, aber in der KiTa sollte es dann doch etwas festeres bzw. wasserabweisenderes sein. Wie ich meinen kleinen Mann nämlich kenne, wird er wohl stundenlang im Waschraum stehen, sich die Hände waschen und dabei den Boden gleich mit unter Wasser setzen ;)

Das Label Anna und Paul entstand sozusagen aus der Not heraus: die Gründerin fand nach der Geburt ihrer Kinder Ende der 90er Jahre keine geeigneten Babyschühchen und setzte sich kurzerhand selbst an die Nähmaschine. Wie das dann so ist, wurde sie von anderen Eltern auf die coolen Krabbelpuschen angesprochen, die wirklich großen Anklang fanden. Die Modedesignerin machte sich kurzerhand selbstständig – mit wachsendem Erfolg. Inzwischen gibt es die Krabbelschuhe für drinnen nicht nur in vielen coolen Designs, sondern auch für die ganz Kleinen (0-5 Monate), für schmale Füße und viele Modelle wahlweise mit Leder- oder geteilter Gummisohle (Bild unten links abgebildet).

Katalogausschnitt

Seit kurzem werden auch biegsame Outdoor- Schuhe mit durchgehender Gummisohle aus dem gleichen Leder angeboten – etwas retro angehaucht, aber mir gefällts richtig gut! (Bild oben rechts abgebildet)

Vorher

Die von uns gewählten Krabbelpuschen „Stern“ in dunkelgrau mit Gummisohle sind sehr leicht und ermöglichen dem Fuß ein natürliches Abrollen – im Gegensatz zu den Hausschuhen, die man üblicherweise im Schuhladen erhält. Durch das Leder sind sie atmungsaktiv und durch das elastische Gummiband nicht nur leicht an- und auszuziehen, sondern halten auch gut am Fuß. Da in der KiTa mehr mit Fotos vom Kind bzw. Name gearbeitet wird ich sowieso noch Wäscheetiketten bestellen musste, war dann auch direkt das Symbol für den kleinen Mann gefunden: er bekommt den Stern, um all seine Sachen zuordnen zu können.

Nacher

Nach 2 Wochen Härtetest in der KiTa durch meinen kleinen Rabauken sehen die Schuhe noch richtig gut aus, obwohl es wirklich schon einen kleinen Wasserunfall gegeben hatte!

Lederpuschen im Test 1

Sie machen wirklich jede Bewegung mit und sind durch das Tragen noch etwas weicher geworden. Auch das Anziehen fällt nun etwas leichter. Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit den Lauflernschuhen, auch wenn mein Sohn ja eigentlich schon längst laufen kann ;-) Sie sind für Kleinkinder eine wirklich gute Alternative zu Hausschuhen mit steifer Sohle.

Warum ich diesem Test überhaupt in Erwägung zog: Gemäß eigener Produktinfo/ Pflegehinweise brauchen wir uns bzgl. Schadstoffen keine Gedanken zu machen: „Das feine Leder ist frei von Chrom, Formaldehyd und Azofarbstoff. Unsere exklusiven Lederfarben entsprechen höchsten Standards, sind unbedenklich und schwermetallfrei“ Und das wurde sogar von der Zeitschrift Öko-Test bestätigt. Zwar schon im März 2011 – aber damals wurde das Modell „Hippie rosa“ mit der Note „gut“ als bestes Paar von insgesamt acht getestet. Die Schuhe werden darüber hinaus nach eigenen Angaben nachhaltig in Europa produziert (im Prospekt wird Portugal genannt).

Unser Paar erreichte uns in einem schmucken Karton mit Sichtfenster und roch nur schwach nach Leder – bei anderen Herstellern musste ich leider bereits die Erfahrung machen, dass vor allem intensiver gefärbtes Leder nach Chemie roch– da half dann auch keine Aussage auf der Homepage, dass garantiert ohne chemische Zusatzstoffe gearbeitet wurde.

Also ganz herzlichen Dank an alle Beteiligten, dass wir Schuhe von Anna und Paul testen durften!

3 Gedanken zu “Anna und Paul als KiTa- Begleiter”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: