34. SSW | Kind 3

Schwangerschaftswoche34

Ab morgen beginnt offiziell der Mutterschutz! 6 Wochen nur noch \o/

Untersuchungen/ Arztbesuche: Am Dienstag war ich wieder bei meiner Hebamme zur Vorsorge – hier geht’s zur >>>Zusammenfassung<<<

Seele: Und dann ging es irgendwie ganz schnell! Wir haben einen Namen – der allerdings nicht verraten wird. Eigentlich hatte ich scherzhaft vorgeschlagen, das Mini-M einfach per Los entscheiden zu lassen, welcher Name es aus der engeren Auswahl denn nun werden soll. Da nannte der Doppel-M seinen Favorit, der mir auch überaus gut gefällt und nun ist es ganz easy beschlossene Sache! Ein neues Still- Armband mitsamt Babynamen ist auch schon bestellt – das erste hatte ich ja damals beim Mini-M machen lassen (mit den Namen von beiden Kindern) und da darf das Junebug einfach nicht fehlen!

Bauch/ Busen: Bei 33+3 hatte ich 111cm Bauchumfang!!! Schnapszahlen kann ich wohl ;)

Haut/Haare/Nägel: Die Haut am Bauch wird dünner, vor allem um den Nabel herum scheinen immer mehr Adern durch. Das Junebug bekommt immer mehr Größe und Kraft, so dass die Beulen immer größer und härter werden. Ich wüsste zu gerne, wogegen ich da mit meiner Hand manchmal drücke ♥
Schwangerschaftsstreifen? Bislang kein einziger und so langsam bete ich, dass es auch so bleibt. Wenn noch viel mehr Zentimeter dazu kommen, reisst es nacher doch noch :(

Körper: Die Kribbel- Beine bringen mich manchmal um den Verstand und um den Schlaf. Oder umgekehrt, das passt auch. Teilweise wache ich morgens müder auf, als ich abends ins Bett ging.

Errungenschaften/ Aussortiert: 

Geht gar nicht:
Falsch Hinsetzen wird mit Protest im Bauch oder mit Rückenschmerzen quittiert

Geht gut: Seitenlage

Must have: Trinken – Wasser, Schorle etc! Momentan habe ich einen Durst, das ist unheimlich!

SSW 33+6

2 Gedanken zu “34. SSW | Kind 3”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: