Rezept: Curry- Kokos- Hühnchen

Veröffentlicht am Veröffentlicht in gegessen | Lecker!

Eines meiner absoluten Lieblingsgerichte!

Zutaten für 2-4 Portionen:

400g Hühnchen, Pute etc
3 mittelgrosse Paprika
1-2 Möhren
1 Porree
1 Dose Kokosmilch 400ml
1/2 – 1 mittelgroße Dose Ananas
1-3 TL Currypulver, etwas Pfeffer und Salz

Dazu: Basmatireis

Zu allererst bereite ich das Gemüse vor: die Paprika in kleine Stücke schneiden, den Porree in halbe Ringe, die Möhren entweder in kleine Streifen oder kleine Stücke.

IMG_20140410_164407

Danach das Fleisch vorbereiten und in einer heißen Pfanne mit Öl (wer da hat: Erdnussöl) anbraten – ggf. auch in 2 Portionen.

IMG_20140410_164459

Währenddessen reiße ich die Dosen auf und stelle die Gewürze bereit, setze Wasser im Wasserkocher für den Reis auf

IMG_20140410_164439

Die 1-3 Teelöffel Currypulver dazugeben, umrühren und kurz mit anrösten lassen. Das härteste Gemüse – die Möhren – zuerst dazugeben und mit anschwitzen, dann den Porree.

IMG_20140410_164519

Das Wasser zum Reis in den Kochtopf geben – der braucht ca. 15 Minuten und ist dann rechtzeitig fertig. Zuletzt die Paprikastücke zur Currypfanne hinzufügen und alles nochmal etwas anbraten lassen. Vorsichtig pfeffern & salzen. Dann mit der Kokosmilch aufgießen. Ananasstücke und auch einen Teil des Saftes dazugeben, bis es eine schöne Sauce ergibt. Wer es nicht ganz so süß mag, kann statt Saft auch Wasser nehmen. Oder Gemüsebrühe.

IMG_20140410_164548

Alles ca. 10 Minuten köcheln lassen und dann mit dem Reis zusammen anrichten – fertig!

1397146273362

Guten Appetit!

4 Gedanken zu „Rezept: Curry- Kokos- Hühnchen

  1. hmmmm lecker… Hab das gestern gelesen und gleich nachgekocht. Ich habe noch Kichererbsen mit reingemacht, schmeckt supi :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.