Sense Organics – nicht nur grün, sondern auch bunt!

Veröffentlicht am Veröffentlicht in getestet | Produkte

Dieser Artikel kann Werbung | Rezension | Empfehlungen oder einen Produkttest enthalten

Wir durften vor Kurzem ökologisch nachhaltig produzierte Kinderkleidung von

Sense Organics

testen.

Das Unternehmen wurde 1996 von Kirsten Weihe-Keidel gegründet und hat sich seitdem ökologische Baumwoll- & Kleidungs- Produktion auf die Fahne geschrieben. Alle Partner sind SA 8000, GOTS und vor allen Dingen Fair Trade zertifiziert.

Die Produktpalette ist breit gefächert: von Basics wie Bodys, Unterwäsche, Lätzchen bis hin zu farbigen Jeans, Kleidern und T-Shirts. Heimtextilien rund ums Bett sind ganz neu im Sortiment dazugekommen. Bei allen Produkten wird auf Schadstofffreiheit und Qualität großen Wert gelegt. Leider kann man bisher nur im Online-Shop des Herstellers in UK bestellen. Der deutsche Internet-Store von Sense Organics soll im März 2014 online gehen. Es gibt aber in der Zwischenzeit eine ganze Reihe deutscher Online- Shops, die Kleidung von Sense Organics führen.

Ich durfte mir einige Teile aussuchen und entschied mich für zwei Kleidungsstücke, die mehr oder minder direkt auf der Haut getragen werden – einen Body für den kleinen Mann und einen Schlafanzug für das Tochterkind – sowie für eine kuschelige Sweatjacke für den Buben.

Meine Bestellung bei Sense Organics

 Beim Body stand am Bündchen noch ein kleiner Faden über, den ich aber einfach abschnitt.

Wo ich gerade beim Thema Body bin: ist der nicht niedlich? Vorne Pilze, hinten geringelt! Toll finde ich auch die breiten Bündchen an den Ärmeln – die kann man gut umschlagen, falls der Body noch etwas zu groß ist. Eigentlich viel zu schade zum drunterziehen!

Baby- Body von Sense OrganicsDer Mädchen- Schlafanzug ist genauso kuschelig weich wie der Body und auch das Tochterkind hatte großen Spass beim Turnen! Bei ihr sind es momentan Ballett- und Yoga- Figuren:

Kleinkinder- Schlafanzug von Sense OrganicsIch bestellte die Kleidungsstücke wie immer von der Größe her etwas reichlicher und tat sehr gut daran: bei der Anprobe nach dem ersten Wasch- und Trocknergang passen Unter- und Nachtwäsche wie angegossen. Also besser eine wenn nicht sogar zwei Nummern größer bestellen, als das Kind eigentlich groß ist.

Die Sweatjacke hatte ich wirklich zwei Nummern größer fürs Mini-M geordert und sie passt momentan super über einen dünnen Pullover, wird im Frühjahr dann direkt über dem Body getragen.

Baby- Sweatjacke von Sense OrganicsEinziges Manko: bei allen Kleidungsstücken steht in der Waschanleitung mal wieder nur 40° Grad drin. Gerade bei Unter- und Nachtwäsche hätte ich mir wegen Schwitzen und möglichen Windelunfällen mindestens 60° gewünscht. Früher oder später werden die Teile hier auch bei 60° Grad in der Waschmaschine landen, aber meistens passiert da nach einiger Zeit nichts mehr. Nach drei bis vier Wäschen kann ich aber jetzt schon sagen: die Farben sehen nach wie vor super aus und das Material fühlt sich noch genauso weich an wie am Anfang!

Vielen herzlichen Dank an alle Beteiligten , dass wir Kleidung von Sense Organics testen durften – wie man sieht, hatten wir alle sehr viel Spaß dabei!

Ein Kommentar zu „Sense Organics – nicht nur grün, sondern auch bunt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *