16. SSW | Kind 3

Veröffentlicht am Veröffentlicht in 16.SSW, Schwangerschaft

Schwangerschaftswoche16

Untersuchungen/ Arztbesuche: 

Bauch/ Busen: Der Busen schmerzt nicht mehr so. BHs sind aber nach wie vor unangenehm.

Haut/Haare/Nägel: Viele, viele verstopfte Poren auf der Stirn. Das unterstützt meine Vermutung auf ein Mädchen (beim Mini-M wars nicht so schlimm)

Körper: Keine großartigen Beschwerden. Ich merke aber, dass ich nicht mehr so belastbar bin – oder die Belastung hat insgesamt zugenommen. Das Mini-M zu tragen fällt mir immer schwerer, vor allem wenn er sich windet. Wenn er nachts so lange wach ist macht mich der Schlafmangel so richtig unleidlich und ich bin froh, wenn morgens alle aus dem Haus sind und ich meine Ruhe habe. Hinlegen kann ich mich dennoch nicht, momentan sind einige Sachen einfach noch wichtiger. Aber auch das wird kommen – doch bis dahin möchte ich so einiges erledigt haben.

Seele: Der 4. Monat neigt sich dem Ende zu und so langsam fühle ich mich richtig schwanger | Nachdem ein paar Tage mehr oder weniger Ruhe im Bauch war, merke ich nun immer öfter am Tag diese kleinen Seifenblasen und nun auch häufiger kleine Stupser. Vor allem, wenn der Bauch im Sitzen etwas gestaucht wird

Errungenschaften/ Aussortiert: Haha! Ich habe im Second-Hand-Laden eine supertolle Umstandsjeans gefunden. Mit Bauchband, so dass es nicht so reinzieht wie bei der anderen.

Geht gar nicht: Der Geruch nach ausgekochtem Huhn für eine Hühnersuppe des Mannes

Geht gut: Weihnachtsmarktbesuch und einmal quer durch alle Buden futtern

Must have: 

SSW 15+6

5 Gedanken zu „16. SSW | Kind 3

  1. Poah! Die Zeit rast, habe ich das Gefühl. Hast Du nicht gerade erst erzählt, dass das Junebug unterwegs ist? Mensch, Wahnsinn!
    Schön zu lesen, dass alles soweit im grünen Bereich ist! Ich bin gespannt, ob Du mit Deiner Vermutung auf ein Mädchen richtig liegst :D

    Liebe Grüße zum Wochenende,
    die Alltagsheldin

      1. Poah. Ende Januar klingt soooo lang. Ewiglich. Quasi.
        Bist Du jetzt eigentlich nur noch zu den Screenings bei der FÄ und sonst bei der Hebi nur noch? Hab ich jetzt so im Kopf, irgendwie. Bzw. hat sie noch Urlaub. Oder so. Äh. Durcheinander. Ein wenig.

        1. Ich gehe jetzt im Wechsel: Donnerstag zut Hebi, im Januar zum Doc. Ein US ist zu dieser Zeit eh nicht vorgesehen, der nächste dann eben Januar.
          Wie es danach weitergeht sehen wir mal.
          Für eine kleine Herzschlag-Kontrolle habe ich ja noch das Angel*Sound hier, auch wenn es jetzt nur noch so 1x die Woche zum Einsatz kommt. Sonst würde ich wohl ziemlich kribbelig sein und statt Hebi doch zum Doc wollen ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.