05. SSW | Kind 3

Schwangerschaftswoche05

Untersuchungen/ Arztbesuche: Morgen bei 5+0 werde ich das erste Mal zum Termin in einer Praxis hier vor Ort gehen. Hier hatte ich ja darüber geschrieben, warum und wieso ich nun doch meine alte Ärztin verlasse.
Beim Zahnarzt war ich aber noch. Der Nerv, wo ich nach der Geburt vom MiniM haarscharf an einer Wurzelbehandlung vorbeikam, zickt etwas rum. Aber der kann sich auch wieder beruhigen *hoff*

Bauch/ Busen: Im Bauch zwickt und zwackt es mal mehr, mal weniger. Der Busen spannt und ist heiss oder ich merke gar nichts.

Haut/Haare/Nägel: Ich war beim Friseur, die Haare sind wieder kurz. Diese nachwachsenden Stoppeln noch aus der Stillzeit vom Mini-M konnte ich einfach nicht mehr ertragen.

Körper: Müdigkeit bislang noch nicht so stark. Übelkeit einmal kurz abends (hoffentlich bleibt’s so!). Dafür habe ich ab und zu Hitzewallungen oder mich frierts ganz dolle.

Seele: Zuerst waren wir beide baff. Die nächsten Tage stellte sich etwas wie leise Vorfreude ein. Dann kamen bei mir die Zukunfts- bzw. Existenzängste. Diskussionen mit dem Doppel-M über meinen dann wohl nicht mehr so richtig stattfindenden Wiedereinstieg (vom 01.01. bis zum Mutterschutz Mitte April stellt mich doch keiner mehr ein). Die richtige und kostengünstigste Betreuungswahl fürs Mini-M, die aber noch Optionen offen hält, falls etwas mit der Schwangerschaft schief geht.
Und dann würde ich es natürlich auch gerne der ganzen Welt erzählen! Bis zu den beiden grossen Hürden (Herzschlag & 12. Woche) ist es aber noch soooo lange hin. Zum Glück ist die Frage „Wem sagen wir es wann?“ nun recht schnell geklärt.
In anderen Augenblicken habe ich es total vergessen und erschrecke dann fast „Ach ja! Da war doch was!“ | Zum Glück zeigte der doofe Sunlife re*al- Test 2 Tage später eine stärkere Linie, die auch fast so stark wie die Kontrolllinie ist. Dennoch: so richtig „froher Hoffnung“ bin ich nicht… | Heute Abend bin ich dann doch etwas aufgeregt wegen dem Termin morgen. Hoffentlich ist alles gut…

Errungenschaften: Diesmal kein Babybody, sondern ein Shirt fürs MiniM mit dem Schriftzug Grosser Bruder ; an seinem 1. Geburtstag sind die kritischen 12 Wochen rum, da könnte er es beim Familienkaffee anziehen…

Geht gar nicht: Spülmaschinengeruch

Geht gut: Mini- Sahne- Windbeutel, Käse- Sahne- Torte, Lakritz

Must have: Ist schwierig, das Heißhungergefühl ist oft so undefinierbar

SSW 04+6
Und für die Statistik: Gewicht 62kg | Bauchumfang 89cm (morgens im Schlafanzug)

5 Gedanken zu “05. SSW | Kind 3”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: