Biokiste 39. KW – diesmal von bringmirbio.de

Veröffentlicht am Veröffentlicht in getestet | Produkte

Dieser Artikel kann Werbung | Rezension | Empfehlungen oder einen Produkttest enthalten

Diese Woche sind wir sozusagen fremdgegangen :)

Ich bekam eine Anfrage von www.bringmirbio.de, ob ich nicht auch einmal Ihr vielfältiges Angebot testen wolle. Bio- Produkte und Bio- Lebensmittel, auch als Biokisten- Abo, direkt nach hause geliefert.
Schon beim ersten Stöbern fielen mir die gemischten Kisten (Gemüse und/oder Obst) ins Auge – wunderbar und in unterschiedlichen Größen für die verschiedenen Vorlieben von z.B. Müttern & Kindern oder gesamten Familien, von Rohkostliebhabern oder Früchtefanatikern zusammengestellt. Daneben gibt es auch ein großes Angebot an Einzel- Kisten für besondere Lebensumstände: mach mir den leeren Kühlschrank voll, XXL- Deluxe- Frühstück oder gar ein komplettes 3- Gänge- Menue (inklusive Rezept). Aber auch Brot, Käse, Wurst, Getränke sowie non-Food- Artikel finden sich im großen Online- Shop.

Die Auswahl in den Warenkorb gelegt, eine kurze Anmeldung und dann direkt weiter zum gewünschten Lieferdatum. Auch den Lieferanten (DHL oder DPD) kann man sich aussuchen. Ich wählte DHL, weil die in der Regel schon morgens zwischen 9 und 12 Uhr auf ihrer Runde hier vorbeikommen.

Nachteil der Lieferung per Paketdienst: Man muss zur Lieferzeit daheim sein (bei Berufstätigen unter der Woche ggf. schwierig) oder darauf vertrauen, dass der Paketzusteller bei Lieferterminen am Samstag alles ausliefert, sonst liegt das Paket bis Montags ungekühlt in der Station.

Am Nachmittag vor meinem Liefertermin bekam ich vom Online-Shop eine Email, dass meine Biokiste an den Zusteller übergeben wurde und ich den Sendungsstatus online weiterverfolgen könne. Abends bekam ich eine weitere Email – diesmal vom Zusteller – , dass mein Paket am nächsten Tag zugestellt werden würde.
Richtig toll!

Die Waren kamen sorgfältig verpackt und gut gepolstert hier an. Der Hauptteil wurde in Papier eingeschlagen und nur wenige Plastiktüten für die Möhren, den Salat und den Spinat verwendet. Die Lebensmittel waren frisch, fest und wiesen nur wenige und daher übliche Druckstellen auf.
BringmirBio01Diese Woche befand sich in unserer Bio- Kiste:

  • Obst: Bananen, Äpfel, Weintrauben, Mirabellen
  • Gemüse: Buschbohnen, Kohlrabi, Möhren, Tomaten, Blattsalat, Spinat

BringmirBio02Herrlich anzusehen, oder? Ich hätte mich am liebsten direkt an den Herd gestellt und was Leckeres daraus gekocht! Dazu gab es gratis noch die aktuelle Schrot & Korn, 3 Rezepte für den aktuellen Kisteninhalt und eine Vorschau auf die Kiste der kommenden Woche.

Die Mirabellen (Bild unten links) hatten den Transport nicht so gut verkraftet, sie sind wohl recht weich/ reif auf die Reise geschickt worden und kullerten in dem Kartonschälchen etwas hin und her, so dass etwas Fruchtsaft austrat. Und der Paketzusteller hatte den Karton auch hochkant bei mir in der Wohnungstür abgestellt und nicht liegend, wie er eigentlich gepackt wurde und aufzumachen ist. Doch auch für solche Fälle gibt es eine email- Adresse und eine Telefonnummer zur Reklamation, so dass schnell und unbürokratisch eine Lösung gefunden werden kann.

Was mir nicht so gut gefällt ist der ganze übrig bleibende Verpackungsmüll (Bild unten rechts). Bei unserem regionalen Biokisten- Abo geben wir die Pfandkiste und auch das Pfandjoghurtglas unserem Lieferanten einfach wieder leer zurück. Bei einer Biokiste per Paketpost muss ich die Verpackung aus Pappe und Papier selbst entsorgen. Sie wird zwar recycelt, aber im Endeffekt nur einmal benutzt. Also „Bio mit kleinen Abstrichen“, wie ich finde.

BringmirBio03

Mein Fazit: Eine riesige Auswahl, toll zusammengestellte Kisten, super Qualität und pünktliche Lieferung! Für Leute, die keinen regionalen Anbieter in der Nähe haben, eine verdammt gut Sache!

6 Gedanken zu „Biokiste 39. KW – diesmal von bringmirbio.de

  1. Hmm. Das sieht ja gut aus. Wir hatten auch mal eine Bringkiste … aber das war uns dann doch zu teuer. Schade, ich hab nie aussortiert und mich immer überraschen lassen und so gab es hier viele Sachen die es sonst nicht gegeben hätte und es war viel abwechslungsreicher. Vielleicht machen wir das doch noch mal …
    Hab ein schönes Wochenende ! LG Bibi

  2. Das ist ja klasse! Das ist dann auch überregional, oder verstehe ich das falsch?
    Ließt sich jedenfalls toll! Wäre vermutlich auch was für uns… Allerdings ist der Liebste hier abgeneigt… (Obwohl gerade er eigentlich auch alles mag)
    Na vielleicht bekomme ich ihn noch überzeugt. :-)

    Liebe Grüße,
    die Alltagsheldin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.