3+6 Geheimnisträger | Kind 3

Veröffentlicht am Veröffentlicht in 04.SSW, Schwangerschaft

Heute am frühen Vormittag fragte der Doppel-M, ob ich denn nochmal einen Digitalen gemacht hätte. Wenn ja, dann könnten wir ja nachher mit Waffeln, Sahne und heißen Kirschen feiern! (Heute hätte ich ja eigentlich meine Mens bekommen müssen)
Das ließ ich mich nicht zweimal fragen!
Nachdem die Sanduhr eine gefühlte Ewigkeit blunkerte und ich schon überlegte „Was wenn doch irgendetwas schief gegangen ist?“, stand da endlich „Schwanger“.
Juchee!
Nach nochmal einer gefühlten halben Ewigkeit dann auch wieder „1-2“ (scheinbar schon nah dran am 2-3, welches ich heute lieber gelesen hätte… aber muss ja nicht an ES+14)
Naja, einen Test habe ich ja noch *gnihihi* Der ist dann für in 2 Tagen am Dienstag oder so…

So langsam sackt es.
Die Gedanken laufen auch nicht mehr ganz so Sturm, momentan sind es eher kleine Bilder:
Wie ich es dem Tochterkind erzähle und ihr ungläubig erfreutes Gesicht sehe.
Meine Hand, die meinen dicken Bauch unter der Decke streichelt.
Das Tochterkind und das Mini-M tobten eben auf dem Boden, in meiner Vorstellung sitze ich nicht allein, sondern mit einem Würmchen im Arm auf dem Sofa.

Ansonsten bin ich noch immer erkältet, tagsüber etwas matter und abends ein Glühwürmchen, meine Wangen brennen dann. Meine Brüste sind in einer Woche bestimmt schon einen Cup größer, so sehr spannt alles und fühlt sich warm an. Übelkeit kann ich noch nicht verzeichnen. Stimmungsmäßig ist es bei mir zwar lange nicht mehr so übel wie vor 4 Tagen, es kann aber trotzdem schnell umschlagen.
Dazwischen debiles Grinsen, tief in meinem Bauch warme Vorfreude und leichtes Erschaudern ob des kleinen Geheimnisses und der Wellen, die es bei seiner Verkündung schlagen wird.

Ein Gedanke zu „3+6 Geheimnisträger | Kind 3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.