12 von 12 im September

Veröffentlicht am Veröffentlicht in geknipst | 12 von 12
Noch mehr die mitmachen gibt es hier
6:45h Die allererste Amtshandlung morgens: Wasser kochen! Für meinen Kaffee und den Fencheltee fürs Mini-M. Das blaue Licht im Kocher ist immer wieder faszinierend!

wpid-IMG_20130912_065623.jpg

7:15h Aufbruchstimmung; Job und KiTa warten. Der Doppel-M und das Tochterkind verlassen die Wohnung

wpid-IMG_20130912_071749.jpg

Danach zuende frühstücken für den kleinen Mann, aber so richtig hungrig ist er eigentlich nicht. Komisch!

8:15h Er ist auch insgesamt nicht so gut drauf, 6:30h aufstehen war wohl doch etwas zu früh (pssst! auch wenn er letzte Nacht ab 22:30h durchgeschlafen hat-herrlich!) Spielen im Wohnzimmer und zwischendurch Mama- Kuscheln. Entdecke später, dass Zahn Nr. 8 durch ist und er viel auf den Fingern herumkaut; da schieben wohl schon die Backenzähne etwas.

wpid-IMG_20130912_082337.jpg

9:00h Ich verräume etwas Wäsche und habe endlich die Idee, wie ich die in Berlin gekauften Knäufe an meine Schränke bekomme, ohne ihre zu langen Schrauben mühsam absägen zu müssen: ich nehme einfach die Schrauben von den weißen Knäufen, die am Schrank dran sind bzw. jetzt dran waren. Voila!

wpid-IMG_20130912_094147.jpg

9:45h Zeit fürs Bett, aber da will er auch nach einer Milchflasche nicht einschlafen. Also uns beide eingepackt und draussen auf der Terrasse Kinderwagenschukkeln.
10:15h Endlich schläft er! Endlich Zeit, eine Ladung Wäsche anzustellen und Schreibtischkam zu erledigen, Blogkram, Fotos übertragen etc
wpid-IMG_20130912_110429.jpg

11:30h Gequake von der Terrasse (er hätte ja mal was länger schlafen können, so wie beim Papa, oder?) Dann also 2. Frühstück! Für das MiniM gibts zum zweiten Mal überhaupt etwas Brot mit Frischkäse. Und es klappt immer besser! Ich fände es toll, wenn er bald so richtig vom Familientisch mitisst.
wpid-IMG_20130912_114447.jpg

13:10h und damit Mittagstief – ich brauche Süsskram!
wpid-IMG_20130912_131126.jpg

15h: Das Kita- Kind abholen und noch ein wenig am Poller klettern lassen
wpid-IMG_20130912_164211.jpg

Dann mit ihr noch ein bisschen durch die Stadt gelaufen. Dabei dann diese wunderschöne Hausfassade entdeckt. Zwischen den glatten Aussenwänden in Einheitsbraunbeigegrau gibt es hier auch ab und an solch alte und gepflegte (aber leider viel zu selten)
wpid-IMG_20130912_164417.jpg

Zuhause angekommen dann Abendessen kochen, beide Kinder werden in der Wanne kernsaniert und anschließend gemeinsames Essen. Das Mini-M mag auch jetzt wieder nicht so recht, der arme Kerl. 19h: Während der Mann die Küche aufräumt, mache ich dem Tochterkind noch die Haare und das Mini-M spielt währenddessen etwas in ihrem Zimmer. Ein paar Minuten spielen sie noch nebeneinander, bis es für beide ins Bett geht.
wpid-IMG_20130912_194210.jpg

20:15h liegen beide Kinder in ihren Betten, der kleine Mann schläft schon während sich das Tochterkind noch selbst ein Buch anschaut. Für uns  heißt es dann endlich: ab aufs Sofa und Füße hoch!

wpid-IMG_20130912_202320.jpg

Und da ich mich irgendwie verzählt hatte und ja alles noch hochladen muss, das letzte Bild von heute 20:55h
wpid-IMG_20130912_205400.jpg

5 Gedanken zu „12 von 12 im September

  1. Ein toller Einblick in Euren Tag. ♥
    Die Mütze des Töchterchens ist ja irre klasse, so eine schöne Farbe. Selbstgenäht oder gibt es sowas schon zu kaufen? oO
    Ich staune total, wie sehr sich der MiniM verändert hat, oder sind das nur so Momentaufnahmen, in denen er so anders ausschaut? Jedenfalls ein richtig, richtig süßer Fratz ♥

    Liebe Grüße und ein schönes Restwochenende,
    die Alltagsheldin

    1. Oh, er verändert sich (für uns jedoch unmerklich) immer mehr in Richtung Kleinkind! Und ein süßer Fratz, das isser! Und lacht so viel, unglaublich!
      Die Mütze des Tochterkindes hatte ich im Frühjahr zusammen mit einer Babyhose für den kleinen Mann aus dem gleichen Stoff von einer Dame über Da*wanda nähen lassen. Wenn Du magst, kann ich dir den Shop raussuchen.

      1. Ja gut, Ihr dürft den kleinen Süßen ja auch täglich sehen, da fällt es dann nur auf, wenn man grad Fotos vergleicht oder so. Klingt nach einem kleinen Strahlemann ♥

        Au ja, den Shop wüsste ich gerne – Danke! Schaue da zwar immer supergerne, aber zu bestellen hab ich mich bislang nicht getraut – bis auf Stöffchen. :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.