Überraschung am Samstag

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Familie | Kinder, geniessen | Luxusmomente

für das kleine Tochterkind. Morgens der Blick aus dem Fenster: grau. Und damit bei uns Erwachsenen auch eher weniger Lust auf großen Familienausflug. Bei dem miesen Wetter auch keine Gartenzeit. Daher ganz spontan am Frühstückstisch entschieden: heute (also gestern) gibts für das kleine Lockenmonster Mama-Exklusiv-Zeit im Schwimmbad!

Ich hatte es geschafft alles hinter ihrem Rücken zusammenzu packen, der Doppel-M fuhr uns mit dem Auto hin und bis vor der Eingangstür der Badeanstalt wußte sie nicht, was sie erwartet.

Soooo toll ihr Strahlen, als ich es ihr verriet!

2013-05-19

Wir hatten eine Menge Spaß und ich war sehr erstaunt, was sie schon alles kann! Leider hat sie wieder Angst nur mit Schwimmflügeln im Wasser zu sein, das war vor einem 3/4 Jahr noch anders. Aber mit einer Schwimmnudel unter den Achseln war dann wieder alles super. Und die Kids aus dem Schwimmverein hat sie auch ganz interessiert beobachtet, als wir zwei eine kurze Pause auf den Bänken neben dem großen Becken machten.

Und anschliessend waren wir sogar noch lecker Pommes essen!

Das möchte ich in Zukunft öfter machen – also Schwimmen gehen, Pommes essen nicht unbedingt. So weit ist das Schwimmbad nicht weg, ausserdem ist es sehr sauber da erst kürzlich saniert und für einen Samstag vormittag war es erstaunlich leer.

Vielleicht werden es der Doppel-M und ich nächsten Samstag schon mit dem kleinen Mann ausprobieren, wenn das Tochterkind im Umgangswochenende ist. Und dann hoffentlich demnächst zu viert :)

3Y | 7M | 2W | 5D

0 Gedanken zu „Überraschung am Samstag

  1. Ich glaube sowas brauchen die Kids – besonders wenn noch Geschwister da sind – ab und zu. Exklusivzeit <3
    Ließt sich jedenfalls toll, Euer Tag!

    Liebe Grüße
    die Alltagsheldin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.