Frage-Foto-Freitag

Veröffentlicht am Veröffentlicht in gebloggt | geklickt

Ein neuer Frage-Foto-Freitag von Steffi.

Es ist ganz einfach: Sie stellt 5 Fragen, die freitags mit einem Foto beantwortet werden.

1.) Dein Bild der Woche?

Ganz klar die explodierende Natur in Form eines Kirschblütenmeeres

2013-05-03 1

2.) Was wirst du heute nicht machen?

Einen Mittagsschlaf werde ich heute wohl auch wieder nicht bekommen. Und ja, ich benutze beides – Schlafbrille und Ohrstöpsel :) Ich liebe es nämlich, mich dann total abzuschotten wo ich doch sonst immer wegen irgendwas oder irgendwem auf stand-by bin

2013-05-03 5

3.) Was hat dich diese Woche überrascht?

Wie gut das Mini-M isst, wie neidisch er inzwischen unseren Gabeln/ Löffeln hinterherschaut und wie einfach es doch sein kann, aus dem Gemüse- Überschuss Babybrei für ihn zu kochen (hier portionsweise Zucchini und Möhre in Eiswürfelform eingefroren)

2013-05-03 3

4.) Wofür hattest du viel zu wenig Zeit?

Zum Lesen – und das hier ist nur die „Fachliteratur“; mein Krimi verstaubt so langsam auf dem Nachttisch

2013-05-03 4

5.) Mit wem oder was hast du schöner Weise viel Zeit verbracht?

Mit der Familie und den niegelnagelneuen Terrassenmöbeln – Wir haben jetzt draußen einen Tisch! Und auch eine Bank! *singfreutanzhüpf* Und gestern dort den 1. Kaffee getrunken und abends das 1. Mal draußen gegessen!

2013-05-03 2

4 Gedanken zu „Frage-Foto-Freitag

  1. Gratuliere zu den Gartenmöbel! Und danke fürs In-Erinnerung-Rufen des portionsweisen Einfrierens, das ist toll. Das möcht ich dann auch wieder so machen. Schönen Freitag!

  2. Danke, danke! Bislang war es echt immer ein Geschiebe und Geklappe, bis man mal draußen sitzen konnte. Und nun einfach raus und hinhauen! Okay, die terrasse sieht immer noch aus wie kurz nach einem Umzug aber es wird so langsam…
    Ja, das Einfrieren geht echt ganz gut. Aber nur, weil wir uns einen Pürierstab gewünscht hatten (in beiden Haushalten vorher nicht vorhanden gewesen!) und nun die tolle Biokiste. Der eine Topf mehr auf dem Herd störte bsilang auch nicht. Mal sehen wie es ist, wenn die verspeisten Portionen größer werden.

  3. Oh, der Ausschnitt der Gartenmöbel – toll schauen sie aus ♥ Modern, das mag ich.
    Ah, da sehe ich auch das Jesper Juul Buch. lach. Wäre mir gar nicht aufgefallen, so vom Titel her.
    Du schläfst echt mit Ohrstöpseln? Stört das denn nicht? Und überhörst Du den Mini denn da nicht? Ich glaube mir wäre das nichts. hihi

    Schönes Wochenende (SONNE!)
    die Alltagsheldin

    1. Ohrstoepsel nur wenn ich ganz alleine bin oder weiss, dass Kind(er) gut betreut sind. Sind extra weiche, da drückt nix. Ex hat fies geschnarcht, da habe ich eine Menge getestet.
      GartenMöbel sind von Al.di- hauptsache sie halten was aus und sehen nicht so schnell so fies aus wie die aus weissem Kunststoff. Der grosse M kam damit plötzlich an. Und jetzt stehen sie hier :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.