Stöckchen!

Die Alltagsheldin hat mir ein Stöckchen rübergeworfen und nun komme ich endlich einmal zu den Antworten:

01. Nenne drei guten Vorsätze die du dir für das neue Jahr (2013) selbst vorgenommen hast.

In weiser Vorraussicht mache ich fürs jeweils neue Jahr keine Vorsätze mehr, da ich mich doch eh nicht daran halte und umso frustierter bin, wenn ich es bemerke. Man wird halt älter ;)

02. Wenn du einen Wunsch frei hättest, was würdest du damit machen?

Ich würde mir wünschen, dass ich und meine Familie ohne grosse Sorgen sind.

03. Welche Sendung war deine Lieblingssendung als du noch klein/jugendlich warst?

Ach da waren so viele… vor allem Zeichentrick-Serien wie Dr. Snuggels, die Maja, die Sendung mit der Maus – aber auch die Augsburger Puppenkiste und diese tschechischen Serien mit den Wunderblumen, den Knetmännchen etc… Metty mit dem Li-La-Laune-Bär und die Disney-Filmparade. Später dann auch der 6-Millionen-Dollar-Mann und seine 7-Millionen-Dollar-Frau, der Mann aus Atlantis, Hart aber Herzlich und und und… Man könnte jetzt meinen, ich hätte meine gesamte Kindheit nur vor der Flimmerkiste verbracht, aber so war es nicht, ich schwöre!

04. Was war dein erstes Kuscheltier und welchen Namen hatte es?

Mein allererstes Kuscheltier (an das ich mich erinnern kann) war ein Hase. Es war wohl gemerkt mein Hase, den ich zum Schlafen immer brauchte. Und wehe, er war nicht aufzufinden… Drama! Nacher hatte er von vielen Runden Karussell in der Waschmaschine ganz blinde Augen, sah insgesamt ziemlich unansehnlich aus und fiel fast auseinander. Abgelöst wurde er mit 12 oder 13 Jahren von einem schwarzen Panther den ich immer noch habe und der auch mit 17 noch ins Krankenhaus mußte (Blinddarm). Inzwischen „lebt“ er im Zimmer des Tochterkindes. Beide Lieblingskuscheltiere hatten komischerweise keinen Namen.

05. Hast du einen Spitznamen den nur deine Familie benutzt?

Ja.

06. Bist du eher der Online-Shopper oder der Ladenbummler-Typ?

Mal so, mal so. Einiges muss ich sofort haben und gehe deswegen in den Laden. Anderes lasse ich mir gerne nach hause liefern. Aber ich liebe Rabatt-Aktionen ♥

07. Welches Buch liest du im Moment?

Donna Leon – Auf Treu und Glauben (Brunettis 19.Fall)

08. Welches Buch könntest du immer wieder lesen?

Bei der Literatur fällt mir kein bestimmtes ein, dafür habe ich wohl schon zu viele gelesen… daher: Fachbücher, aber mit vielen Zeichnungen und Bildern dabei

09. Welches Musik könntest du dir immer wieder anhören?

Wenn ich so nachdenke sind doch sehr viele Filmsoundtracks dabei, z.B. die von den Ocean- und den Tarantino-Filmen

10. An welches Erlebnis wirst du dich immer erinnern und warum?

Ganz klar die beiden Geburten. So etwas spannendes und weltbewegendes, da wüsste ich nichts größeres.

11. Wer oder was hat dich zum Bloggen inspiriert? Warum bloggst du?

Tagebuch schreibe ich seit ich Teenager bin – mal mehr, mal weniger. Mich fasziniert beim Bloggen einerseits die Technik (z.B. auch Bilder mit einzubinden, meine Seite zu gestalten etc pp), andererseits die Tatsache auch andere Personen mehr oder weniger anonym an meinen Gedanken und an meinem Leben teilhaben zu lassen. In letzter Zeit ist der Austausch mit Leser/-innen und anderen Bloggern/ -innen noch dazugekommen, worüber ich mich immer sehr freue!

Wenn Frau Einevonvielen, Frau Anja und Frau Gänseblume möchten: Ihr dürft Euch das Stöckchen gerne mitnehmen! Viel Spaß beim Ausfüllen!

Keine Kommentare “Stöckchen!”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: