Frühling in rosa

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Familie | Kinder, getragen | Tragetuch | Tragehilfe

Mit dem kleinen Mann das Tochterkind von der Kita abholen und dann weiter zu unserem ersten Mami-Kinder-Spiele-Date hier in der neuen Stadt.

Merke 1: Baby in Trage + Cover + dicker Rolli mit Longsleeve und Unterhemd drunter + dicke Jacke drüber = viel viel zu warm bei 10º plus und Sonnenschein!!!

Merke 2: Die Kinder zu einer solchen Verabredung ausgeruht und satt mitbringen (müde & hungrig werden sie von ganz allein).

Merke 3: Rechtzeitig das Feld räumen, und zwar bevor die Stimmung kippt. Dabei die Klärung der Aufräumarbeiten rechtzeitig in Angriff nehmen.

Aber davon mal abgesehen war es ein ziemlich schöner Nachmittag, das gelbe Ding am Himmel war wunderbar anzusehen, die Hello*Kitty-Fraktion hat seinen Job erledigt und das Spielzimmer sah nacher aus wie von einer Bombe in rosa-pink getroffen.
Platt wie die Flunern liegen wir nun schon alle im Bett und U18 schläft schon alles. So muss das sein :-D

0 Gedanken zu „Frühling in rosa

  1. Hey, das klingt toll! Also schon fleißig am neue Kontakte knüpfen in der neuen Stadt, super :-)
    Und ja … mit Rolli und sonstiger Winterkleidung ist’s momentan viel zu heiß. Hab ich gestern auch gemerkt und den Nachmittag in der offenen Frühlingsjacke verbracht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.