Bettgeflüster

Ich liebe es, abends im Bett noch mit dem Doppel-M im Bett leise zu quatschen.

Kein Wäschekorb, der noch ausgeräumt werden könnte, kein Mama! vom Tochterkind und nur ein leises chr-chr aus dem Beistellbett. So kostbare, da ruhige Momente. In denen so mache Erinnerungen und Gedanken erstmalig ausgesprochen werden, wir den Tag Revue passieren lassen oder die Pläne für den nächsten Tag erzählen.

Und dann Hand in Hand einschlafen…

3 Gedanken zu “Bettgeflüster”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: