33

Veröffentlicht am Veröffentlicht in gedacht | geherzt | gefühlt

Wieder eine Kerze mehr auf der Geburtstagstorte. Bald werde ich auf Fragen nach meinem Alter wohl nur noch „mitte dreißig“ antworten. Aber auch dringenst Zeit für ein kleines Resümee:

  • ich habe nach meinem Abi eine Berufsausbildung und auch einen Bachelor-Studiengang jeweils mit eins Komma irgendwas abgeschlossen
  • ich war zwar schon 2 mal in meinem Berufsleben arbeitslos, aber nie länger als einen Monat und hatte immer verdammt gute Arbeitgeber und meist auch Freude bei der Arbeit
  • ich habe einen wunderbaren kleinen Jungen im Arm, ein süßes kleines Mädchen an der Hand und den weltbesten Mann und Papa an meiner Seite – und das wichtigste: wir alle sind gesund
  • ich habe ein Dach über dem Kopf, lebe in einer schönen Wohnung und werde im Sommer im „eigenen“ Garten sitzen können
  • wir beiden Erwachsenen haben gute Jobs und müssen uns momentan bei verhältnismäßig wenigen Dingen Gedanken machen, ob wir sie uns leisten können
  • ich verstehe mich ziemlich gut mit meinen Geschwistern, habe in den letzten Jahren eine andere und fast engere Bindung zu meiner Mutter aufgebaut und bin manchmal immer noch verwundert, daß dieses Patchwork – Familien- Dingsi auch im weiteren Kreise recht gut funktioniert (vor allem beim Tochterkind)

Dafür bin ich so unendlich dankbar. Und WTF, was will man mit fast mitte dreißig mehr?! (-:

3 Gedanken zu „33

  1. Oh wow das liest sich schön! Kannste stolz sein auf das was du bis jetzt erreicht hast. Um natürlich: happy Birthday to yooouuuu! Wünsche dir alles gute und ein neues Lebensjahr voll goldener Momente. Aber das wird mit den zwei Kindern und dem traummann nicht schwer werden.
    By the Way – schon wieder eine Gemeinsamkeit, ich hab auch in ein paar Tagen Geburtstag ;)

    1. Ebenfalls herzliche Glückwünsche nachträglich! Und ich war echt neidisch, als ich die tollen Urlaubsfotos sah! Nur Montezumas Rache hätte ich nicht haben wollen… (und hatte sie dann trotzdem im kalten Deutschland)

      Mit dem Zweiten hats bei mir doch auch etwas gedauert – und dabei dachte ich in meiner Alleinerziehenden-Zeit, daß es niemals so weit kommen würde!
      Geniess deine Kugelzeit :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.