Gewinnspiel Federwiege

Veröffentlicht am Veröffentlicht in 03. Lebensmonat, gewinnen | Verlosung

Eigentlich schläft das Mini-M ziemlich gut und auch ganz gut ein. Manchmal findet der kleine Mann jedoch nur schwer in den Schlaf und wir müssen etwas tricksen. Reize mindern und warm in eine Decke einpacken, letzteres liebt er ja sowieso. Sonst weint er sich leider zusehens in Rage und findet gar nicht mehr aus dieser Situation heraus. Da hilft dann auch kein Stillen oder wickeln, irgendwann schreit er nur noch, wird rot und schwitzt.

Bewährt hat es sich in solchen Fällen ihn in die Kinderwagentasche oder notfalls im MaxiCosi unter eine Decke zu packen – am besten im leicht abgedunkelten Zimmer – und dann etwas schaukeln. Ist leider verdammt anstrengend, 6 Kilo Baby plus Verpackung zu schukkeln, aber zum Glück übernimmt meist der Doppel-M diesen Part. Auf dem Arm in den Schlaf wiegen klappt auch nicht so gut, das war beim Tochterkind damals der Rettungsanker. Auf dem Arm wiegend durchs dunkle Zimmer laufen und dabei summen. Aber wie gesagt, der kleine Mann steht nicht so darauf.

Da er es aber so eng, so kuschlig und so warm sehr gerne mag, träume ich von einer Federwiege. Von so einer richtig guten Federwiege! Ich habe schön öfter von ihr gelesen und wünsche es mir auch: Kind reinlegen, anschukkeln und ab in Morpheus´Arme.

Nun gibt es wieder ein Gewinnspiel von Nonomo, was passt da besser?

Also direkt mitgemacht und eine Nonomo Federwiege oder eine Nonomo Federwiege XL gewinnen! Lose können auf den verschiedensten Wegen gesammelt werden – je mehr, desto größer die Gewinnchancen!

Ich würde dafür sogar selbst die Bohrmaschine in die Hand nehmen (-: Die einzige offen Frage wäre nur „Wo hängen wir die Nonomo auf?“ Im Wohnzimmer, bei all dem Trubel den ganzen Tag? Wo das Tochterkind rumwuselt und auch der Besuch Platz nimmt? Wo ich mich dann aber auch ganz einfach auf das Sofa legen und ebenfalls etwas schlafen könnte? Oder lieber im ruhigeren Baby-/ Arbeitzimmer, wo ich den kleinen Mann aber nicht die ganze Zeit im Blick hätte… Die Lösung wäre einfach 2 Haken in die Decke zu schlagen und zwischendurch wechseln!

Also Daumen drücken und vielleicht, ganz vielleicht können wir bald eine Federwiege unser Eigen nennen!

Ein Gedanke zu „Gewinnspiel Federwiege

  1. Schon etwas her und leider ist das Gewinnspiel nicht mehr aktiv. Wollte aber sagen, dass die Nonomo auch eine Konstruktion hat, die man ganz einfach im Türrahmen befestigen kann, was wirklich praktisch ist, da man sie so einfach von einem Zimmer ins andere tragen kann und auch auf Reisen super mitnehmen kann. Ich habe mich für meine Tochter für eine günstigere Koala Hängematte (ebenfalls mit Gestell) von haengemattenshop-dot-com entschieden. War definitiv eine gute Investition – sie schläft seither viel besser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.