Rückbildung

Veröffentlicht am Veröffentlicht in 01. Lebensmonat, gesund | krank

Für einen Kurs im Geburtshaus habe ich mich schon vergangene Tage angemeldet, Anfang nächsten Jahres geht’s los! Ich freu mich schon und hoffe, endlich mal ein paar andere Frauen bzw. Mamis hier in der Stadt kennenzulernen. Wirklich soziale Kontakte habe ich aufgrund des Umzugs- und KiTa- Stresses nämlich nicht aufbauen können. Wo auch jemanden kennenlernen? Also ich freu mich auf den Kurs und bin schon gespannt.

Meine „eigene“ Rückbildung, also die der Gebärmutter verlief super. Ich hatte ordentliche Nachwehen, die auch erst verschwanden als ich mit dem mörderischen Milcheinschuss zu kämpfen hatte. Die Paracetamol waren auch nicht zu verachten ;-) Dafür ist alles sehr schnell wieder sehr klein geworden.

Die Dammnaht heilt so lala. Ich bin wohl schon verhältnismäßig fit im Vergleich zu anderen, aber nachdem mir meine Hebamme vor 2 Tagen ein paar Fäden gelöst hat, zwickt es wieder sehr doll. Auch hat sich eine Stelle nicht so zusammengezogen gehabt, wie beim Nähen vermutet und muss jetzt von innen nach außen heilen. Deswegen wird heute noch mal kontrolliert und ich hoffe sehr, dass nichts aufgegangen ist.

Hormonell fühle ich immer stabiler. Meine Haut sieht wieder recht gut aus und ich habe auch nicht mehr das Gefühl, wegen allem und jedem direkt an die Decke zu gehen wie ein HB-Männchen. Das war in der Schwangerschaft echt extrem und ich führe es auf die männlichen Hormone des (nun Ex-) Bauchbewohners zurück. Ich pflaume zwar das Tochterkind manchmal an, aber sie trödelt auch momentan echt viel und überhört mich auch mal einfach.

Ach ja und der Bauch, der ist schon fast wieder ganz flach. Direkt nach der Entbindung war ich schon erstaunt, war er zu diesem Zeitpunkt schon viel flacher als beim Tochterkind damals. Und inzwischen glaubt mir kaum einer, dass ich vor nichtmals 9 Tagen noch kugelrund war.

Jetzt geht’s aber erstmal wieder aufs Sofa, Dammnaht schonen und Wochenbett zelebrieren (Morgenmagazine gucken und dabei Still-Muffins essen).

2 Gedanken zu „Rückbildung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.