ET ! | Kind 2

Veröffentlicht am Veröffentlicht in 41.SSW, Schwangerschaft

Zurück vom Hebammentermin und immer noch mit Baby im Bauch.

Letzte Nacht habe ich mal wieder kaum geschlafen, weil ich zuerst über Stunden innerlich grün und blau getreten wurde und dann nette Wehen im Abstand von 5 bis 10 Minuten hatte. Mit Druck nach unten, leichtem Ziehen im Rücken und konzentriertem Atmen. Dazu kam eine leichte Zeichnungsblutung. So saß ich also in der Küche und machte Sudokus. Leider wurden die Wehen in den frühen Morgenstunden wieder schwächer, so dass ich mich doch noch ins Bett legte und ca. eine Stunde schlafen konnte. Danach ging es zwar genauso intensiv weiter, aber leider nicht ganz so regelmäßig. Der Doppel-M kam also mit ins Geburtshaus und obwohl ich ihn nachts extra hatte schlafen lassen, war er um einiges mehr durch den Wind als ich und hätte auf dem Rückweg (!!!) sogar fast noch einen schönen Unfall gebaut.

Die Hebamme konstatierte das, was ich mir schon gedacht hatte: Muttermund noch einen Zentimeter weiter offen als vor einigen Tagen (jetzt also schon 4cm), die halbe Stunde CTG vollkommen unauffällig, aber dieses ständige Rumgewehe sei ja schon anstrengend. Andererseits sei ich heute gerade mal am Termin.

Also gab sie mir folgende Möglichkeiten – Abwarten, da es wirklich nicht mehr lange dauern könne ODER auf vollkommen eigene Gefahr eine Eipollösung und/oder einen Rizinusöl- Cocktail. Meine erste Antwort: Mir egal – ich nehme alles, solange es nur schnell hilft! Ich halte das nicht mehr aus! Wir vereinbarten dann Eipöllösung sofort und das Rizinusöl gab sie mir für später mit wenn ich möchte bzw. je nachdem wie ich mich nach einer ordentlichen Mütze voll Schlaf und einem guten Essen fühle. Ich habe die große Hoffnung, dass es dann eventuell auch gar nicht mehr nötig sein könnte. Die Eipollösung selbst tat im Übrigen gar nicht weh, aber da scheine ich auch wieder eine Ausnahme zu sein. Unregelmäßige Wehen habe ich immer noch, aber ich werde mich jetzt gleich hinlegen und hoffen, dass heute Nachmittag die Welt ganz anders aussieht.

3 Gedanken zu „ET ! | Kind 2

  1. Na, dann drücke ich mal weiter die Daumen für dich und Mini M. Auf das Ihr euch bald in die Augen schauen könnt. … Vielleicht reicht die Eipollösung ja. Aber irgendwann kommen sie ja alle raus, gell ? ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.