ET-5 (weiter warten) | Kind 2

Gestern abend um 21 Uhr war der Spuk auch schon wieder vorbei. Keine Wehen mehr! Zwei vereinzelte bevor wir ins Bett gingen, sonst nichts. Ich war aber auch saumüde und gar nicht sooo traurig, wieder meine Ruhe zu haben.

Einschlafen konnte ich trotzdem nicht richtig, zuerst wieder übelste Tritte von innen, dann kamen die Kribbel- Beine wieder und so setzte ich mich noch ein Stündchen an den PC. Um 2 Uhr oder so schlief ich dann. Bis auf eine Pinkelpause auch ganz gut durch bis heute morgen um 7 Uhr.

Seit dem Aufstehen nur vereinzelte Wehen mit halb- bis ganzstündigem Abstand, so daß der Doppel-M (der heute frei hat – ganz vergessen!) und ich gleich ein bißchen einkaufen fahren. Zuerst zur Drogerie und dann zum Möbelschweden. Im Notfall ist beides nicht sonderlich weit weg vom Geburtshaus.

Warum draußen in der Kälte rumlaufen oder hier im Wohnhaus Treppen steigen, um die Wehen anzuregen? Das kann man auch wunderbar mit dem Kauf von ein paar Teelichtern und einem Mittagessen verbinden. Zum Nachtisch dann noch etwas mit gaaanz viel Zimt  ;-)

Trotzdem: Baby, komm endlich raus da!

3 Gedanken zu “ET-5 (weiter warten) | Kind 2”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: