Vorsicht: Krokodile!

KiTa- Tag 6:

Ich hatte mich innerlich schon für herzzerreißende Krokodilstränen gewappnet, doch dann kam alles anders:

Als wir die Graderobe betraten, war das Umziehen gar kein Thema – ein „Mein Luftballon ist auch noch da!“ und das Tochterkind zeigte freudestrahlend auf ihren Haken. Dann in den Gruppenraum hinein und gerade noch pünktlich gekommen, denn das Zahnputzkrokodil stand schon von vielen kleinen Händen befingert auf dem Tisch. Alle Kinder zogen dann um in den Stuhlkreis, so dass das Tochterkind gerade eben noch einmal abbeißen konnte bevor es von einem anderen kleinen Jungen mitgezogen wurde (und sich bereitwillig mitziehen ließ). Ich schnappte mir schnell meine Siebensachen, verabschiedete mich standesgemäß und rief nach 60 Minuten wieder an und erfuhr von der Leiterin: alles bestens! :-)

Nach insgesamt 2 Stunden Abwesenheit holte ich ein kleines lachendes Mädchen in voller Regenmontur auf dem KiTa- Spielplatz wieder ab. Von der Erzieherin erfuhr ich dann, dass sie sich von der Prophylaxe- Dame nicht nur hatte in den Mund schauen lassen, sondern darüber hinaus ganz tolle Zähne habe #Mamastolz

Den Zahnputz- Aufkleber, den ich in ihrem Rucksack fand, mussten wir auch ganz schnell wieder auf den Pullover kleben #Tochterkindstolz

3 Gedanken zu “Vorsicht: Krokodile!”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: