28. SSW | Kind 2

Veröffentlicht am Veröffentlicht in 28.SSW, Schwangerschaft

Untersuchungen/ Arztbesuche:

ausnahmsweise mal keine, waren ja in der Vorwoche genug

Bauch/Busen:

Bauch scheint schon wieder gewachsen, obwohl es nur 103,5cm bei 27+2 waren… zumindest drückt es mehr nach oben, wenn ich sitze und die Rippen tun manchmal auch schon ein wenig weh.

Seit zwei/ drei Wochen gibt es oft eine kleine Kontraktion wenn ich Pipi*mache, aber das ist ganz normal, soweit ich gelesen habe. Ansonsten übt das kleine Menschlein wieder verstärkt die indische Brücke oder so – heftig wie hart der Bauch bei seinen Turnübungen werden kann! Nach wie vor glaube ich, daß er munter alle Positionen (Schädel-, Beckenend- und Querlage) durch übt. In der Woche war es verhältnismäßig ruhig, aber am Wochenende war Dauerturnen angesagt!

Der linke Milchbarkeeper hat den rechten eingeholt/ überholt.

Körper:

Immer noch Symphysen-Aua, dafür kein Rücken mehr *klopfaufHolz*

Abends im Bett habe ich manchmal steinharte Waden gehabt, aber zum Glück noch keinen Krampf. Also mehr Magnesium einschmeissen.

Wenn ich liege kommt es immer häufiger vor, daß mir die Magensäure hochsteigt – nicht so doll. Sonntag ist mir im Auto richtig schlecht davon geworden, obwohl ich saß :-(

Seele:

Nach ein paar Tagen Einrichtungszeit geht es mir bei meinen Eltern ganz gut. Vor allem der Mittagsschlaf – herrlich. Zwar muß ich als omni-präsente Mama nun auch viele Sachen machen, die eigentlich die Oma machen könnte („Nein! Mama soll mir die Schuhe anziehen!“), aber es ist wohl alles noch besser als das Tochterkind morgens zur Betreuung zu fahren und nachmittags wieder abzuholen und mich nur dazwischen „erholen“ zu können.

Dennoch will ich bald in meine eigenen vier Wände übersiedeln – am liebsten sofort. Ich vermisse sogar den Stubentiger!

Und die große Frage: gehe ich nächste Woche wieder zum Doc oder warte ich bis zum nächsten großen Ultraschall eine Woche später? Meinen Schreibtisch im Büro hatte ich ja stehen und liegen gelassen wie er war, da würde ich gerne aufräumen. Und meine Projekte alle übergabereif machen. Andererseits fürchte ich, daß ich erstmal einen Riesenstapel wegarbeiten soll/ muß und nicht zu dem komme, was ich mir unter einer guten Übergabe vorstelle. Vielleicht schneie ich direkt mit den Worten rein, daß ich aller Wahrscheinlichkeit nur noch eine Woche da bin?! Es wären nämlich eh nur 4 Tage, da Freitag die TaMu nicht kann und ich mir schon vor Wochen frei genommen hatte.

Geht gar nicht:

36 Grad im Schatten

Must have:

Mittagsschlaf

SSW 27+6 (nur noch 84 Tage bis zum ET – wow!)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.