Zusammenfassung 2Y|4M

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Familie | Kinder, Zusammenfassung | Kinder

Wird mal wieder Zeit, etwas über den Nachwuchs festzuhalten!

Das Tochterkind:

  • summt in letzter Zeit wieder häufiger, kurz bevor sie einschläft. Das hat sie als Baby oft gemacht, aber irgendwann um den 1. Geburtstag hörte es leider auf. Um so süßer, daß sie wieder damit anfängt
  • nimmt den Nucki schon länge Zeit nur noch zum Schlafen, hat aber inzwischen eine Vorliebe für „den einen“ entwickelt, obwohl er nur eine bestimmte Farbe hat. „Blaue Nucki!“ Wenn der mal futsch ist- uiuiui!
  • vor allem aber müssen zum Einschlafen ihre 4 Fellmonster (Hase, Lämmlein, Maus und Se-Se) hier bei mir oder die 3 kuscheligen Musketiere (Giraffe Lulu, Hase Mimi und eine andere Maus) bei der Tagesmutter mit ins Bett
  • schläft meistens durch oder kommt mit Sack und Pack (ihre 4 Lieblingskuscheltiere samt Kuscheldecke) in ihrem Schlafsack Größe 110 (also eogentlich noch viel zu lang) quer durch die Wohnung zu meinem Bett „gelaufen“ und schläft dort sofort weiter
  • ist nach dem Aufwachen fast immer sehr gut gelaunt, tagsüber fast immer fröhlich und legt machmal eine Energie an den Tag, über die wir nur staunen können
  • bringt uns sehr oft zum Lachen, vor allem mit ihren drolligen „Argumenten“, die bei kurzem Nachdenken auf Kinderebene jedoch sehr logisch sind
  • kann ziemlich ordentlich sein (Tür zu, Licht aus, Müll oder Flusen in den Mülleimer) und braucht ihre kleinen Rituale wie bestimmtes Spielzeug beim Baden (Bälle und Boote) oder daß sie Tetra- Packs selber aus dem Kühlschrank nehmen und aufschrauben darf
  • kann schon auf ihre eigene Art einhändig mit einer Schere schneiden, aber nicht mit Daumen und Zeigefinger in den „Ohren“. Wir rätseln schon länger wie sie es schafft und vermuten, daß sie die Schwerkraft ausnutzt, damit sich die Klingen wieder öffnen
  • liebt es momentan, Sachen an Wände und Schranktüren zu pappen (Post-Its, Leuchtsterne, Bilder mit Tesa-Film, Magnete)
  • Lieblingsessen: Nudeln (mit „Ketchup- Soße“), Pizza, Mais, Gurke und Tomate, saure Gurke, Mandarine, Weintrauben und selbstverständlich auch Schokolade und Gummibärchen
  • kann schon sehr gut diverse Farben sicher zuordnen, fragt uns aber dennoch oft „Welche Farbe ist das?“ – wahrscheinlich nur, um uns zu testen
  • versteht und nimmt die verschiedenen Zeiten immer mehr wahr – also gestern, heute und morgen bzw. kann schon zuordnen, daß das nächste Sandmännchen erst kommt, wenn es wieder dunkel geworden ist. Auch an ihrer Sprache merkt man deutlich die Verwendung von Vergangenheitsformen bei den Verben, teilweise schon in getrennter Form („…hat gemacht“), aber auch umschreibend in ihren eigenen Sätzen mit gestern, morgen oder nächstes Wochenende (wobei gestern auch vor 3 Wochen bedeuten kann)
  • 3Wort- Sätze war gestern, heute zählen wir schon gar nicht mehr!
  • spricht immer noch oft von sich selbst mit ihrem Namen (Mama und Tochterkind zusammen Buch lesen“), ab und an kommt aber jetzt auch mal ein „Ich machen!“ oder „Mein Buch“
  • sucht am dunklen Abendhimmel immer den Mond und „Mama-Stern und Baby- Stern“
  • will jetzt immer mehr „selba“ oder alleine machen- fragt aber nach, ob die Schuhe jetzt richtig herum sind oder ob Mama helfen kann, wenn es nicht klappt
Vier gewinnt- Tag und Nacht!
viergewinnt

Ein Gedanke zu „Zusammenfassung 2Y|4M

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.