Aufräumen

Veröffentlicht am Veröffentlicht in gedacht | geherzt | gefühlt
Das muss jetzt leider sein -aber es stört mich schon etwas länger und nun ist Schluss.
Der Kollegin im Büro mit dem dicken Bauch, dem knutschenden Paar in der Mittagspause, der Mami mit den beiden Mädels im perfekten Altersabstand rechts und links an der Hand auf dem Supermarkt- Parkplatz kann ich zwar nicht aus dem Weg gehen, aber lesen muß ich nicht auch noch darüber.
Keine Hochzeits-, Schwangerschafts- und auch keine Windel- Blogs mehr.
Keine Blogs mehr von „glücklichen“ Ein- oder Mehr- Kind- Familien.
Keine Blogs mehr mit rosa-wattebausch-gefärbten Texten, die nur wohlgeformte Ausschnitte eines Familienlebens beschreiben.
Es wird schwer für mich werden, da ich einige Blogs schon monate- wenn nicht sogar jahrelang verfolge und sie werden mir ziemlich fehlen.
Aber momentan denke ich beim Anschauen leider immer nur: 
Ich würde auch (wieder) so gerne.
Und es tut weh – immer noch (oder schon wieder).

2 Gedanken zu „Aufräumen

  1. Wenn es Dir nicht gut tut, dann ist es in jedem Fall richtig "auszumisten". Und mach Dich nicht verrückt, je sehnlicher Du Dir einen Mann an Deine Seite wünscht, desto weniger wird einer in Sicht sein. Ätzend. Ich weiß.Wenn Du aber am Wenigsten damit rechnest, steht er plötzlich da und alles wird gut…(Erfahrung aus dem Freundeskreis und Eigene)Ich wünsche Dir wirklich von ganzem Herzen, dass Du bald den richtigen Mann für Dich und das Tochterkind findest bzw. er Dich findet ♥

  2. Danke! Das ist lieb!Und ich mir erst *hach*Aber das ist ja eigentlich genau das Falsche… (Wie man's macht, macht mans falsch und macht man's falsch ist auch nicht richtig *grrrr*)Ich weiß auch, dass man immer das haben will, was man gerade nicht hat oder haben kann.Wie sehr habe ich mich doch anfangs über meine Freiheit gefreut: Juhu! Endlich wieder alles alleine entscheiden! Endlich alleine schlafen auf 1,80 mal 2,00m!(einfach weil ich mich vorher immer übergangen gefühlt habe)Ich gründe einfach eine AE-WG und kurz vor Einzug machts dann bumm und ich verknall mich so richtig ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.