Geschenkte Zeit

Veröffentlicht am Veröffentlicht in geniessen | Luxusmomente
Eine ganze Woche Urlaub- unverhofft und deswegen ist die Zeit noch komplett unverplant.
Eigentlich war ich ja noch am überlegen, ob ich die verbleibenden 5 Urlaubstage lieber noch vor Weihnachten nehme oder ob mir eine Woche im Oktober mehr bringt. Nachdem ich aber letzte Woche arbeitstechnisch rotiert habe (und alles andere zuhause liegen blieb) bin ich nun verdammt happy über die geschenkte Zeit.
Geschenkt deshalb, weil ich nicht wie sonst die freien Tage mit Erledigungen verplant habe, zu denen ich sonst einfach nicht komme.
Geschenkt auch deshalb, weil ich dadurch hoffentlich mal wirklich Urlaub habe – mit Kinderhänden im Gesicht, die mich morgens wecken, ohne dass ich im Kopf schon das Tagespensum durchgehe.
Wo ich morgens einfach nach Wetter entscheide, ob Schwimmbad oder Spielplatz. Mittags einfach mal schaue, was der Kühlschrank so hergibt. Und abends der Tatort nicht um 20:15h angeschaut oder aufgenommen werden muss, sondern die Wiederholung auf Einsfestival eine Option ist.
Luxus pur!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.