TOCHTERKIND AUCH KRANK

Veröffentlicht am Veröffentlicht in 04. Lebensmonat, gesund | krank
Den Impftermin am Donnerstag hat der Doc schon verschoben, weil Tochterkind an den Tagen davor etwas Temperatur und auch mal 38,4 hatte.
Freitags gings dann bei ihr los mit Schnoddernase.
Das ganze Wochenende hatte sie mit dem grün-gelben Schleim zu kämpfen, hat nicht richtig auf dem Rücken schlafen können und daher nach dem Stillen viel bei mir im Arm gepennt.
In der Nacht zu Sonntag war dann noch ihr Auge mit Schnodder verklebt, beide Augen hatte sie sich immer gerieben und mit der Hand wahrscheinlich die Bakterien von Nase zu Auge übertragen.
Heute waren wir deswegen noch mal beim Kinderarzt, der eine Bindehautreizung erkannte, aber noch nicht mit antiobiotischen Augentropfen dran wollte.
Gegen Husten haben wir Saft (Prospan: 3x 2ml am Tag) und gegen den Schnupfen Nasentropfen (3x am Tag) bekommen.
Wiederkommen sollen wir, wenn es nicht besser wird bzw. Fieber über 38,5 auftritt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.