Gehts wirklich los?

2:00 – 4:30 Uhr: Wehen alle 5 min, fertig machen für die Abfahrt ins Krankenhaus
05:30 Uhr: Das CTG zeigt nur leichte Kontraktionen alle 7 min, Untersuchung: GMH verstrichen bis auf Wulst, MuMu 2cm offen. Ultraschall: alles ok, Kopfumfang kann nicht mehr richtig gemessen werden, da das Baby schon sehr tief liegt
Aber gemäß Hebamme soll das Baby heute noch kommen („heute“ hat ja gerade auch erst angefangen *Scherzkeks* )
Wir sollen noch einmal heimfahren und gegen 9 Uhr zur Kontrolle wieder kommen
Frühstück zuhause
08:00 Uhr: 1h Spaziergang alle 2-3 min Kontraktionen
09:30 Uhr: Im Krankenhaus 1h CTG à leichte Kontraktionen alle 7 min, GMH verstrichen bis auf 1/3 und Wulst, MuMu 2cm offen. Nicht genug, um dazu bleiben
10:30 Uhr: Nach hause, 5h schlafen und wieder mehrfach richtig auf Toilette (leichter Durchfall)
18:00 Uhr: leichte Kontraktionen, die anfangs nur ein wenig im Rücken ziehen
20:00 Uhr: Film d.h. DVD angefangen – ich stehe irgendwann  mehr als daß ich sitze, da so das Veratmen besser geht („Nicht schon wieder aus dem Krankenhaus nach hause geschickt werden! Diesmal will ich auch wirklich da bleiben!“)
22:30 Uhr: Der Film ist zuende und wir machen uns mal wieder fertig fürs Krankenhaus, da die Wehen alle 4-6 min kommen und doch schon ordentlich schmerzhaft im Rücken, aber noch gut zu veratmen sind (jetzt weiß ich, warum das 24h zuvor noch keine richtigen Wehen waren…)

Ein Gedanke zu “Gehts wirklich los?”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: